Home

Filmliste

Details

Tools DB

Rechner

Links

Dirlist

Aktuellster Screen
(06.05.11-16:45:27)
86.96 KB




Interessantes über Film & Co dØ/\/d!3§¢h؆†3
Deine Browser ID: CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)
Deine IP: 54.224.103.180

Die 10 Neusten einträge
Aliens vs. Predator 2 ...
12.06.08 - 11:32:11
Zum Töten frei gegeben (Marked for Death)
12.06.08 - 11:27:09
Undisputed - Sieg ohne Ruhm
12.06.08 - 11:22:43
Nico (Above the Law)
12.06.08 - 11:20:05
Prison of Death (Death Row)
20.04.08 - 14:54:07
Nach 7 Tagen ausgeflittert (The Heartbreak Kid)
20.04.08 - 14:40:25
Saw IV (Saw 4)
20.04.08 - 14:38:50
Big Nothing
20.04.08 - 14:36:31
Avenger - Ein Mann im Fadenkreuz
20.04.08 - 14:34:35
Hostel 2 (Hostel Part II)
20.04.08 - 14:30:47

Derzeit befinden sich 1317 einträge in der Datenbank.
Spielzeit Insgesammt 14 Wochen 01 Tage 02 Stunden 18 Minuten

News:
Eingetragen am: 24.09.07 Um 00:28:48

also
22.09.07 Demonstration gegen die vorratsdatenspeicherung
ich war dabei: http://dondie.de/demo/
einige der besten bilder
mich wundert es immer wieder wie die medien bericht erstatten
nämlich garnicht
das diese demo der regierung nicht passte war von anfang an zu spühren
der aufruf die demo zu starten erhallte den pariser platz, nur zwischen baustelle und adlon passierte nix
[Ironie]die polizei war so nett die demonstration zu beschützen[/ironie] und blockierte diese gleich mal für eine ganze weile
nach einer ganzen weile ging es anfangs dann mit weiteren behinderungen bis in höhe friedrichsstraße weiter zum alex
alles war freidlich die sonne war auch da, hatte teilweise sogar etwas von love parade (wg der musik)
allerdings schmeckte dies der polizei ganz offensichtlich nicht
auf dem weg zuma les begleitete uns die ganze zeit eine überschaubare gruppe voll montierten polizisten, vereinzelt mit camera
(auf einer demo gegen die spionage *dumm*)
ich versuchte regelmäßig die polizisten auf cam zu bannen die filmten
jedoch schienen sie akriebisch darauf zu achten nicht selber dabei gefilmt zu werden und nahmen die cam in den momenten runter oder ein anderer stellte sich davor
zwischen palast der republik und alex warn die polizisten dann sogar garnicht zu sehn für mich (da waren sie das einzige mal sehr passiv)
zwichenkundgebung am alex, wichtige reden (ohne berichterstattung der zeitungen und fernsehsender jedoch sinnlos) die demonstranten wussen aber worum es ging
nun sollte es eine geänderte route "abkürzung" zum brandenburger tor zurück geben (frag mich was man da abkürzen kann wenn man eine schnurgeradestraße lang läuft und am ziel ist)
gleich am anfang des rückmarsches ging es wieder los mit den blockaden der grün weißen
auch die menge und vor allem die aufdringlichkeit hat sich geändert
wie auf einem meiner bilder gut zu sehn ist das nun weit mehr als eine überschaubahre menge geworden die den sogenannten scharzen block anfingen einzukesseln
glücklicherweise hab ich das rechtzeitig gemerkt
weil zeitweilig lief ich in der selben höhe schulter an schulter mit den grünen
am münzturm dann fing es anvöllig grundlos schlossen die (inzwischen weit mehr als 100 und gut ausgerüsteten) polizisten den kessel und stürmten in die mitte des schwarzen blocks
keiner um mich herrum konnte einen grund für die aktion erkennen
dies häufte sich dann oft auf dem weg
bis für mich in höhe humboldt universität die demo für beendet erklärt war
ich war aber noch in der nähe als ich hörte das der schwarze block die demo in ihren reihen aus protest auch auflösten in höhe friedrichssstraße
die sogenannten anti konflikt temas waren auch anwensend mit sehr passiver haltung
denn es gab ja keinen konflikt der von demonstratnen ausging
auf dem rückweg schwebte auch immer ein heli über uns und die cameras wurden auch sehr viel penetranter den demonstranten ins gesicht gehalten
fazit:
der provozierende auftritt der polizei gegenüber linken und nicht linken war äußerst unangebracht
aber viel mehr erschreckt mich die mangelnde berichterstattung der öffentlich rechtlichen
über 15000 demonstranten sind mehr als eine kurzmeldung wert (wenn es die überhaupt gab)
und troz der mangelnden berichterstattung sind so viele erschienen
da lob ich mir die initiative
freie und unabhängiger jornalismus ist in diesem land nicht existent
das hat mir dieses wochenende bewiesen
ebenso das die naivität der menschen grenzenlos ist für die es nicht vorstellbar ist das einem gesetz weitere folgen wenn dagegen nichts unternommen wird
des weiteren hat die wieder einmal eneorm übertriebene gewalt gegen links bewiesen
wo der staat wirklich steht, denn gewalt gegen nazis demos hab ich bisher nicht sehen können

Privatsphäre ist ein gut was es zu schützen gilt!
http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Leben_der_Anderen
http://de.wikipedia.org/wiki/Gedenkst%C3%A4tte_Berlin-Hohensch%C3%B6nhausen
:-x

 
Eingetragen am: 14.09.07 Um 19:52:33

ajo
eh ichs vergesse
es is offiziell ab oktober bin ichn stinkender bald auch wieder langhaaiger fauler student
nennt mich studentenpack ;-) :D

 
Eingetragen am: 11.08.07 Um 12:38:33

nahc langem hin und her
funzt nu endlich alles
neuer space mit alter domain :-Þ

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16



shoutbox
  
  
  
  :);):DUpsLoL:/:-oSuper
  :(ÄrgernZungeJaNein:8PeinlichVerwirrt
  Öhm...fuBliep:-x???Grün+BlauGähn
MySQL error!
SQL query:

MySQL error:


-> Script beendet.